Bitte Seite neu laden!

12/2022

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen beschließt eine Rekordsumme von 20,3 Mio. EUR an Zuschüssen für kulturelle Einrichtungen und Projekte im Jahr 2023

Der Kulturkonvent des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen kam zu seiner 32. Sitzung am 2. Dezember 2022 um 10 Uhr im Café des Eduard-von-Winterstein-Theaters in Annaberg-Buchholz zusammen.

Landrat Rico Anton, seit dem 16.08.2022 neuer Verbandsvorsitzender, leitete seine erste öffentliche Konventssitzung mit insgesamt zehn geplanten Beschlüssen.

Die Hauptaufgabe des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen ist die Unterstützung der Träger kommunaler Kulturarbeit von regionaler Bedeutung, insbesondere bei deren Finanzierung.

Hierfür reicht der Zweckverband, bestehend aus den beiden Landkreisen Mittelsachsen und Erzgebirgskreis, Zuschüsse unter Anwendung seiner eigenen Förderrichtlinie auf der Grundlage des Sächsischen Kulturraumgesetzes aus.

Als Zielstellung ist der Erhalt eines vielseitigen und qualitativen Kulturangebotes im größten Kulturraum Sachsens definiert.

Mit einem beschlossenen Fördervolumen für laufende Zwecke von 20,26 Mio. EUR wird ein Rekordbetrag seit der Gründung des Zweckverbandes erreicht.

Mit diesem deutlichen Signal sollen die geförderten Träger von regional bedeutsamen Kultureinrichtungen und kulturellen Projekte trotz Kostensteigerungen zeitnah eine Planungs- und Finanzierungssicherheit für das kommende Jahr erhalten.
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt