Bitte Seite neu laden!

KuBi Markt 2023

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

KuBi Markt 2023

Kulturraum
Veröffentlicht von Kultursekretariat in Pressemitteilung · 5 Dezember 2023

Vergabe der Förderpreise für neue und kreative Projekte der Kulturellen Bildung


Der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen hat im November 2023 die mit insgesamt 2.800 Euro dotierten Förderpreise vergeben.

Mit den Preisgeldern werden die überzeugendsten Projektideen ausgezeichnet, die im Rahmen des offenen Vernetzungstreffens „KuBi Markt 2023“ mit insgesamt 65 Akteuren aus den Bereichen Kunst und Kultur sowie Bildung und Soziales am 27. September 2023 entstanden sind und zu einem umsetzungsreifen Projekt weiterentwickelt wurden.

Die Auseinandersetzung junger Menschen mit Kunst, Kultur, Gesellschaft und Zukunft unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Entwicklungsprozesse und der Persönlichkeitsentwicklung bildet die Grundlage Kultureller Bildung.  Sie dient als Ziel für die Entstehung kreativer und innovativer Projektideen, die mit diesem Förderpreis ausgezeichnet werden.

Die prämierten Projekte zeigen einmal mehr, wie vielfältig das Interesse an Kultureller Bildung ist und welche Bedeutung ihr zukommt. Dabei sind die Herausforderungen unserer Zeit Ansporn, neue Wege zu gehen, um die Zukunft innovativ zu gestalten. Dies spiegelt sich in der Zusammenfassung der Projektideen wider. Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung stehen ganz oben auf der Liste der Ideen.

Die diesjährigen Preisträger wurden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Vertretern des Kulturbeirates, des Kultursekretariates und der Netzwerkstelle Kulturelle Bildung des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen zusammensetzte.

Insgesamt wurden aus 15 eingereichten Projektideen drei Preisträger ausgewählt:

1. Förderpreis:

Das Projekt „Was uns trägt“ - ein Kooperationsprojekt der Volkskunstschule Oederan und des Förderzentrums Flöha - erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.500 EUR.

2. Förderpreis:

Das Projekt „Mythos reloaded: Die Nibelungensage als Musiktheaterstück“ - ein Kooperationsprojekt des Förderkreises Centro Arte Monte Onore e.V. aus Kriebstein zusammen mit dem Lessing-Gymnasium Döbeln wird mit 800 EUR prämiert.

3. Förderpreis:

Das Kooperationsprojekt der Grundschule Gornsdorf und der der Fernsehproduktion Carlsfeld GmbH aus Eibenstock unter dem Titel „Vier Jahre Abenteuer: Unsere Grundschulzeit im Rampenlicht - Wir erstellen eine eigene Fernsehsendung über vier Jahre Grundschulzeit“ erhält 500 EUR.

Herzliche Glückwünsche an allen Ausgezeichneten.

Das wachsende Interesse an der Entwicklung neuer Projektideen im Bereich der Kulturellen Bildung und die steigenden Teilnehmerzahlen bestätigen die Attraktivität des neuen Formats des Vernetzungstreffens, das in diesem Jahr erstmals durchgeführt wurde, und spiegeln die immer wichtiger werdende Rolle der Kulturellen Bildung wider.
Der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen bedankt sich bei allen Beteiligten und wünscht für die Umsetzung der neu entstandenen Projekte, auch der nicht prämierten, viel Erfolg und gutes Gelingen.



© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt