Start des Vorschlagsverfahrens "Ehrenamt in der Kultur 2022" durch den Freistaat Sachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Start des Vorschlagsverfahrens "Ehrenamt in der Kultur 2022" durch den Freistaat Sachsen

Kulturraum
Veröffentlicht von Kultursekretariat in Information · 27 April 2022
Ab dem Jahr 2022 soll die Auszeichnung „Ehrenamt in der Kultur“ alle zwei Jahre an Bürgerinnen und Bürger verliehen werden, die sich durch außerordentliches ehrenamtliches Engagement im Kulturbereich besonders verdient gemacht haben. Nunmehr wurde das Vorschlagsverfahren im Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen gestartet.

Vorschlagsberechtigt sind sächsische Kultureinrichtungen, Vereine, Freundeskreise sowie sonstige Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, die freiwillig gemeinwohlorientierte Aufgaben und Arbeiten zur Förderung der sächsischen Kulturlandschaft unbezahlt oder gegen geringe Aufwandsentschädigung ausüben.

Personen, die eine reguläre Bezahlung (z. B. 450-Euro Minijob) erhalten, können nicht im Verfahren berücksichtigt werden. Pro vorschlagender Institution/Einrichtung können bis zu zwei Personen vorgeschlagen werden. Die maximale Anzahl der einzureichenden Vorschläge ist auf 50 pro Sparte begrenzt. Die Vorschläge werden nach dem Datum ihrer Einreichung berücksichtigt.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link: https://mitdenken.sachsen.de/ehrenamt-in-der-Kultur-2022

Die Ehrenamtlichen selbst, die Kulturräume und die Kulturstiftung sind selber nicht vorschlagsberechtigt. Wir möchten daher um Einreichungen von Vorschlägen zur Auszeichnung „Ehrenamt in der Kultur 2022“ werben und hoffen auf eine rege Beteiligung aus unserer Kulturregion.

Das Kultursekretariat
 


© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt